Vivian Schmitt - Blonde Sünde

Vivian Schmitt - Blonde Sünde
Vivian Schmitt - Blonde Sünde
Vivian Schmitt - Blonde Sünde
Vivian telefoniert mit ihren Mann: "Schatz, wo bleibst du denn, ich bin so alIeine." Von wegen - Vivian und aIleine - das ist ein Widerspruch in sich. Bereits im HeIiport-Restaurant Iernt sie einen netten Herren und dessen" Bestes Stück" kennen. Zu Hause angekommen erwischt sie ihre Schwägerin mit dem Hausmeister und beim Besuch ihrer Busen- und Mösenfreundin bleibt es auch nicht nur beim Kaffeeklatsch. AIs sie schIiesslich mit einer anderen Freundin bei dem netten Herren "in Lack, Nylon und High-HeeIs auftaucht, ist die Fetisch Party schnelI zugange.