Zoo Indien

Zoo Indien
Seiten
169
Release
1976
Schutzumschlag leicht beschädigt. Sonst guter Zustand. Kartonverpackung. B-Post.

Fred Kurt
Fred Kurt wurde 1939 in Langenthal geboren und wuchs auf dem Lande auf. Nach Absolvierung der Schulen bis zur Maturität arbeitete er vorerst als Elefantenwärter bei einem Zirkus. Bereits während seines naturwissenschaftlichen Studiums unternahm er eine einjährige Expedition nach Ostäthiopien, Nach seiner Promotion führten ihn mehrere Forschungsaufträge nach Ceylon (1967- 1969) und Nordsumatra (1970). In den Jahren von (197O bis 1974) war Fred Kurt Dozent an der Universität Zürich und Leiter verschiedener Projekte in der Schweiz (Rehe und Hirsche) und in Asien (Sumatranashorn, Orang-Utan, Sumpfhirsch und Tiger). Seit 1974 befasst sich Fred Kurt im Auftrag einer schweizerischen
Unternehmung mit Problemen der angewandten Ökologie.

Willi Dolder
Willi Dolder wurde 1941 in Winterthur geboren und besuchte die Schulen in Schaffhausen. Nach Absolvierung einer kaufmännischen Lehre sattelte er um und machte sein Steckenpferd zu seinem Beruf: Sein Interesse an naturkundlichen Vorgängen und seine Freude am Fotografieren führten ihn zur Naturfotografie, wobei er sich vor allem der Verhaltensforschung zuwandte. In den Jahren 1966 bis 1975 unternahm Willi Dolder Studienreisen nach Ostafrika, Brasilien, die Galapagos-Inseln, nach Südwest- und Südafrika, auf die Seychellen und nach Indien. Seit 1961 ist er Mitarbeiter beim World Wildlife Fund (WWF) und schuf für diesen viele Posters und Kartenserien. Dolders faszinierende Tierbilder erschienen aber auch in Zeitschriften, Zeitungen und Fotobüchern, zu welchen er den Text verfasste. Willi Dolder lebt abwechslungsweise in Schaffhausen und Düsseldorf.