Lieber Frühling komm doch bald

Lieber Frühling komm doch bald
Guter Zustand. Kartonverpackung, B-Post

Titel : Lieber Frühling komm doch bald
Autor : Eric Malpass
Einband : Hardcover
Seiten: : 223
Copyright : © Rowohlt Verlag, Reinbeck
Ausgabe : Lizenzausgabe
Verlag : Bertelsmann Reinhard Mohn OHG GmbH, Gütersloh

Hier sind sie wieder, die liebenswerten Pentecosts: der pfiffige Gaylord und seine kleine Schwester, Mutter May, die sanft, aber entschlossen die Zügel des Familienlebens in Händen hält, und der leicht versponnene Schriftsteller-Vater Jocelyn. Und noch immer leben sie bei Opa auf dem Land. Gaylord hat eine neue
Freundin: Julia, die kleine Tochter des neuen Verwalters. Aber auch eine neue Feindin: Julias herrschsüchtige Tante. Die ersten Scharmützel sind bereits im Gang, da kündigt sich überraschend lästiger Besuch an, dem alle, auch die Erwachsenen, mit Beklemmung entgegensehen. Opas neuer Schwager, den Tante Dorothea präsentieren will, ist nämlich Franzose. Der alte Mr. Pentecost tobt: Ein Ausländer in der Familie - nicht auszudenken - Aber keine Sorge, der weltgewandte, charmante und wie ein richtiger Gentleman in Tweed gekleidete Eduard erobert bald die Herzen der ganzen Familie. Sorgen macht den Pentecosts dagegen Derek, ein Junge, der zu einer Motorradbande in der Stadt gehört. Er hat Julia und Gaylord ernsthaft bedroht. Opa hat mit ihm kurzen Prozess gemacht. Doch wird Derek
Ruhe geben? Und auch sonst hat dieser Winter es in sich. \Nas spinnt sich da zwischen der gewiss reizenden, jungen Lehrerin und Jocelyn an ? May hat Kummer, zumal sie ins Krankenhaus muss und die sich hilfreich anbietende Miss Thompson den Haushalt führen wird. Außerdem wird die ländliche Familienidylle mehrfach durch Zwist und stürmische Auseinandersetzungen erschüttert. Darüber hat man Derek, der nach Opas Strafgericht finstere Rachepläne schmiedet, schon fast vergessen. Bis er an einem trüben, grauen Tag plötzlich zuschlägt . . .
Aber auch nach einem so turbulenten und kummervollen Winter wird es endlich wieder Frühling. Ein Buch für all die unzähligen Leser und Kinobesucher, die Gaylord lieben und den Humor des englischen Autors Eric Malpass schätzen, der aus der Erkenntnis des menschlichen Herzens kommt.