Liebesleiden in der Antike von Kai Brodersen (Hrsg.)

Liebesleiden in der Antike von Kai Brodersen (Hrsg.)
Nach vielen Jahren Krieg und Irrfahrten war Odysseus zu seiner treuen Gattin Penelope zurückgekehrt - mit diesem märchenhaften Happy End schliesst Homers „Odyssee“. Wie aber ging es mit den beiden weiter? Antworten auf diese und weitere Fragen zur Mythologie hat vor 2000 Jahren der griechische Dichter Parthenios gegeben und in seinen „Erotika Pathemata“ Geschichten vom Leiden an der Liebe zusammengestellt.
Zweisprachige Ausgabe, begleitet mit Vasenbildern aus der bedeutenden Sammlung des Reiss-Museums Mannheim.